f t g m
Copyright 2018 - Suma Travels GmbH

Indien kennenlernen

Delhi - Varanasi - Khajuraho - Agra - Gwalior - Shivpuri - Ranthambore - Amber - Jaipur - Delhi

11 NÄCHTE/12 TAGE                   ab 1799,-€    DZ/Halb Pension


Entdecken Sie auf dieser zweiwöchigen Rundreise die schönsten und wichtigsten Orte Nordindiens. Lernen Sie die prächtigen Mogul- und Maharadscha-Paläste kennen, den einzigartigen Taj Mahal und die Tempel von Khajuraho mit ihren erotischen Darstellungen. Begegnen Sie der tiefen Religiosität der frommen Pilger in Benares und lassen Sie sich von den farbenfroh gekleideten Menschen und bunten Märkten Rajasthans und der Landschaft und Tierwelt Nordindiens faszinieren.

01. Tag: Frankfurt – Delhi
Abflug von Frankfurt mit Air India / IATA Fluggesselschaft.

02. Tag: Delhi
Ankunft in Delhi und Transfer zum Hotel. Stadtrundfahrt durch Alt-Delhi und Neu-Delhi am Nachmittag.  Besichtigung des Roten Forts, erbaut vom Mogulkaiser Shahjahan, der Perlenmoschee Juma Masjid, der größten Moschee Indiens, und des Chandni Chowk mit seinen orientalisch duftenden, malerischen Verkaufsständen. Neu-Delhi ist eine Stadt mit breiten Alleen, schönen Parks und repräsentativen Bauten im Kolonialstil. Weiter geht es vom India Gate zum Parlament und Rashtrapati Bhavan, einst frühere Residenz des Vizekönigs, heute Sitz des Präsidenten der Republik. Hier besichtigen Sie das Grabmal des Mogulkaisers Humayun, den Lotus Tempel und den Qutub Minar.

03. Tag: Delhi – Varanasi
Flug nach Varanasi (Benares), einer der ältesten Städte Indiens. Varanasi ist der größte Pilgerort der Hindus. Sie unternehmen einen Ausflug nach Sarnath und besichtigen die Dharmek-Stupa und das Museum mit seinen sehenswerten buddhistischen Kunstschätzen. Nachmittags Rückkehr nach Varanasi. Abends können Sie einen Bummel durch den Basar unternehmen. Die farbenfrohe und riesige Auswahl der berühmten Benares-Seiden wird Sie begeistern.

04. Tag: Varanasi – Khajuraho
Bei Sonnenaufgang unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Ganges. Sie beobachten vom Boot aus die Bade-Ghats, in denen Tausende von Pilgern ihr rituelles Bad nehmen. Danach geht es zu den Verbrennungs-Ghats. Mittags fliegen Sie weiter nach Khajuraho. Diese Stadt ist für ihre Tempel mit erotischen Skulpturen bekannt. Die in den freizügigen Darstellungen ausgedrückte Sinnenfreude entspringt der tantrischen Lehre, die in der sinnlichen Ekstase einen Ausdruck der Hingabe an die Gottheit sah.

05. Tag: Khajuraho – Agra
Vormittags haben Sie noch einmal die Gelegenheit, die wunderschönen Tempel zu besichtigen. Am Nachmittag fliegen Sie nach Agra.

06. Tag: Agra
Neben dem weltberühmten Mausoleum, dem Taj Mahal, besichtigen Sie auf der Stadtrundfahrt auch das Rote Fort mit seinen zahlreichen Palästen und das Grabmal des Itimad-du-Daulah, den Vorgängerbau des Taj Mahal. Sie besuchen eine Teppichweberei sowie eine Miniaturmalerei- und Steinschnitzwerkstatt.

07. Tag: Agra – Gwalior – Shivpuri
Morgens reisen Sie nach Gwalior weiter. Das mittelalterliche Fort zählt zu den größten Festungen Indiens und ist mit Statuen von Jain-Heiligen verziert. Das imposanteste Gebäude ist der Man-Mandir-Palast aus dem 15. Jh. Sehenswert sind auch der Sas-Bahu-Tempel, der Telika-Mandir aus dem 9. Jh. mit seinem völlig von Skulpturen bedeckten Turm in südindischem Stil und der Chaturbhuj-Mandir, ein Felsentempel aus dem 9. Jh. In der Altstadt besuchen Sie das Mausoleum des Moslem-Heiligen Mohammed Ghaus. Anschließend fahren Sie weiter nach Shivpuri.

08. Tag: Shivpuri – Rantambhore
Am Morgen fahren Sie zum Rantambhore-Nationalpark, einem kleinen, aber bekannten Tigerreservat. Inmitten lichter Laubwälder liegen die Ruinen einer mächtigen Festung. Nachmittags unternehmen Sie eine Jeep-Safari durch den Nationalpark.

09. Tag: Rantambhore – Amber – Jaipur
Am Morgen können Sie noch einmal während einer Jeep-Safari Tiger in freier Wildbahn sehen. Auf der Weiterfahrt nach Jaipur besichtigen Sie das Fort Amber, eine beeindruckende, reich verzierte Rajputen-Festung. Eine besondere Attraktion ist der Elefantenritt zur Festung.

10. Tag: Jaipur – Samode – Jaipur
Rundfahrt durch Jaipur, auch „Rosa Stadt“ genannt. Hier erwarten Sie der prachtvolle Stadtpalast mit seinen Sammlungen alter Waffen, Miniaturen und anderen Schätzen sowie die Sternwarte Jantar Mantar mit ihren astronomischen Geräten. Am Nachmittag besichtigen Sie den Palast von Samode, wo Sie die Gelegenheit haben, auf einem Kamel zur Festungsanlage zu reiten. Nach einem Abendessen mit dem Maharadscha kehren Sie nach Jaipur zurück.

11. Tag: Jaipur – Delhi
Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie haben Zeit, um durch den Basar zu bummeln, der mit seinem großen Angebot an Schmuck, Stoffen, Miniaturmalereien und vielem mehr lockt. Denken Sie dabei bitte an das Gewicht Ihres Reisegepäcks. Am Nachmittag fahren Sie nach Delhi. Nach dem Abendessen erfolgt der Transfer zum Flughafen.

12. Tag: Delhi – Frankfurt
Frühmorgens fliegen Sie nach Frankfurt zurück.

Suma Travels, Thieboldsgasses 117,
Neumarkt, 50676 Koln 
Tel: 0221 96200-0 |
Fax: 02221 96200-22 |
Email: info@sumatravels.de |

Designed by:
SEK Designs