f t g m
Copyright 2018 - Suma Travels GmbH

Nord Sikkim


Bagdogra – Gangtok – Lachen – Thalem – Jakthang – Yabuk – Rest Camp – Green Lake – Rest Camp – Yabuk – Jakthang – Thalem – Lachen – Gangtok – Bagdogra

18 Tage / 17 Nächte

1.Tag: BAGDOGRA – GANGTOK (1547m)
124km, 4 Std. Fahrt
In Bagdogra angekommen, werden Sie von einem unserer Mitarbeiter begrüßt und nach einem Mittagessen nach Gangtok gefahren. Dort können Sie im Hotel einchecken und sich anschließend akklimatisieren und ausruhen.

2.Tag: GANGTOK (1547m)
Heute entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten Gangtoks. Besuchen Sie des Rumtek Kloster, den Hauptsitz einer von vier Buddhistensekten. Auf dem Rückweg besuchen Sie des Institute of Tibetology, Do-Drul Chorten, Government Institute of Cottage Industry und das Enchey Kloster.

3.Tag: GANGTOK
Heute unternehmen Sie eine Ausflug in das Lingdum Kloster im Ranka Tal, ca. 25km von Gangtok entfernt. Am Nachmittag wieder in Gangtok angekommen, haben Sie den Tag zur freien Verfügung.

4.Tag: GANGTOK - LACHEN
124km, 6-7 Std. Fahrt
Auf dem Weg nach Lachen machen Sie einen Halt beim Phodong Kloster.
In Lachen übernachten Sie in einer einheimischen Lodge.

5. Tag: LACHEN
Lachen ist ein kleines Dorf, wo wo die Regierungsform Zumsa, angeführt von einer Person Namens Pipon, existiert. Heute werden Ihr Gepäck für die Trekkintour vorbereitet.
Übernachtung in einer einheimischen Lodge.

6.Tag: LACHEN – THALEM (3120m)
5-6 Std. Trek
Am Morgen werden Sie erst nach Zema gefahren, von wo Ihre Trekkintour beginnt. Der Weg ist steil und es finden sich hier und dort Felsbrocken. Kleinere Einrisszonen müssen auf provisorischen Holzbrücken überquert werden. Auf dem Kamp in Thalem sind Sie umgeben von einer traumhaften Landschaft, von Rhododendronbüschen und einem Fluss.

 

7.Tag: THALEM (3120m) – JAKTHANG (3240m)
5-6 Std. Trek
Der ebene Weg nach Jakthang führt weiter durch leuchtende Rhododenronbüsche. Im Kamp angekommen übernachten Sie in urigen Holzhütten.

8.Tag: JAKTHANG (3240m) – YABUK (3810m)
7-8 Std. Trek
Die Route wird langsam anspruchsvoller. Im Kamp von Yabuk übernachten Sie Holzhütten.

9.Tag: YABUK (3810m) – REST CAMP (4500m)
6-7 Std. Trek
Ab Yabuk können Sie immer mehr beobachten, wie sich die Landschaft um Sie herum zu einer alpinen Vegetation verwandelt. Nach einem kurzen Aufstieg geht es hinab zum Zema Fluss bis zu einem Tal Namens Sona Camp. Der Weg führt weiter hinauf entlang des Flusses über grüne Auen. Im Rest Camp angekommen, genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf die wohl schönsten Berge der Welt: Mt. Sinolchu zusammen mit Mt. Sivo, Kachendzonga und die Spitzen des Tent.

10. Tag: REST CAMP (4500m) – GREEN LAKE (4934m)
4-5 Std. Trek
Heute geht es weiter entlang des Flusses, begleitet von der blühenden Vegetation und dem Blick auf die Berge, bis Sie am Green Lake ankommen. Obwohl der See in letzten Jahren immer mehr an Umfang verlor, werden Sie sich an der umgebenden Schönheit des Zema Gletschers, der felsenzerklüfteten Hügeln und der grünen Auen nicht satt sehen können. Über Ihnen ragen die majestätischen Berge des Kachendzonga, Tent Peak, Nepal Peak, Simvo und Sinolchu.

11. Tag: GREEN LAKE (4934m)
Heute können Sie die tolle Landschaft des Green Lake mit einem atemberaubenden Ausblick in Ruhe auf sich wirken lassen und sich akklimatisieren.

12. Tag: GREEN LAKE (4937m) – REST CAMP (4500m)
4-5 Std. Trek
Der Weg führt wieder hinab zum Rest Camp, wo Sie übernachten.

13. Tag: REST CAMP (4500m) – YABUK (3810m)
6-7 Std. Trek
Nach dem Frühstück steigen Sie weiter bergab bis nach Yabuk.
Übernachtung im Kamp.

14. Tag: YABUK (3810m) – JAKTHANG (3240m)
7-8 Std. Trek
In Jakthang angekommen, übernachten Sie im Kamp.

15. Tag: JAKTHANG (3240m) – THALEM (3120m)
5-6 Std. Trek
Übernachtung im Camp.

16. Tag: THALEM (3120m) - LACHEN
5-6 Std. Trek
Übernachtung einer Lodge oder im Camp.

17. Tag: LACHEN - GANGTOK
Heute beenden Sie Ihre Trekking Tour und fahren zurück nach Gangtok, wo Sie noch einmal Ihre Kräfte für die Rückreise sammeln können.
Üernachtung im Hotel oder Homestay.

18. Tag: GANGTOK - BAGDOGRA
Nach einer erholsamen Nacht und einem ergiebigen Frühstück werden Sie nach Bagdogra gefahren, um für Ihren Rückflug einzuchecken.

Service, der beinhaltet ist:

- Transfer im nicht-klimatisierten „Taxi-Jeep“ mit englischsprachiger Reiseleitung
- O. g. Unterkunft in Hotels und Zelten als Doppelbelegung mit Vollpension
- Sightseeing mit Reiseleitung
- Alle Eintrittsgebühren, Treckarrangements
- Treckführer, Campingausrüstung, Koch, Küchenhelfer, Campbelegschaft, Gepäckträger und Tiere
- Alle Gebühren und Steuern

Zu beachten:

Die Touren finden ab 4 bis 15 Personen teil.
Die Treks nur für Sie und Ihre Begleitpersonen
Ihr Gepäck wird von Lastentieren transportiert und darf deshalb nur 25-28 kg p.P. betragen.
Das Gepäck, welches Sie während des Treks benötigen (z.B. Wasserflaschen, Regenkapes), tragen Sie selbst.

Suma Travels, Bergisch Gladbacher str. 457,
51067 Köln (Holweide)
Tel: 0221 96200-0 |
Fax: 02221 96200-22 |
Email: info@sumatravels.de |

Designed by:
SEK Designs